10.04. 2021

Ein Sonnentag und leidlich warm.
Ich blieb trotzdem im Haus, heizte das Herrenzimmer auf und machte ein Geburtstagsgeschenk für das Enkelkind. Sie wird nämlich am Montag 4 Jahre alt. Kurz bevor sie auf die Welt kam, testete ich eine sehr schöne alte Singer-Nähmaschine aus den 60ern, die ich gerade frisch geputzt und wieder in Gang gebracht hatte. (Sie braucht neue Motorkohlen, darum muß ich mich kümmern.) Ich machte aus einem Rest Damaststoff ein Freehand-Quilting und baute daraus ein Kissen. Das gab ich aus lauter Verlegenheit an das Kind weiter, die – glaube ich – die Farbe komisch fand.
Als dann das Enkelkind da war und größer wurde, hatte sie das Kissen zu ihrem Lieblingschnuffelkissen erkoren.

Aber auch Lieblingskissen müssen gewaschen werden. Deshalb machte ich heute ein zweites.

Dann war ich kurz draußen, weil der Nachbar Knoblauchpflanzen brachte.
Dann kochte ich und nun schiele ich vor Müdigkeit.

Aber noch was: Ich habe mich heute sehr über etwas gefreut.

Auch das noch:

  • FluchFluch Ich bin nachtragend. Selten, aber gründlich. Ich verfluche Menschen, die mir wissentlich ernsthaft Probleme bereitet haben. […]
  • Pay-TV durch die HintertürPay-TV durch die Hintertür Pro Sieben Sat1 wollen lt. Handelsblatt bezahlpflichtige Sender werden. Das könnte sogar funktionieren, denn zumindest Pro Sieben ist bei […]
  • Noch immer passiert nichtsNoch immer passiert nichts Bis auf eine Inselrundfahrt am gestrigen Tage. Die Westseite bietet ein wunderschönes Tal, das aussieht wie das Auenland. […]
  • 16 Sei Du, sei Montag16 Sei Du, sei Montag Der Montag hat seinen Schrecken in meinem Leben zwar etwas verloren, aber kalendarisch gibt es ihn immer noch. Er brachte mir die Bitte, […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.