08.04.2019

Nach dem sonnigen, warmen und entspannten Sonntag folgte ein klassischer Montag.
Es heißt, man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Nach Abspeichern des letzten Blogpost am Sonntag Abend stand ich noch mal aus dem Bett auf, bückte mich bei einer nebensächlichen Handlung leicht nach vorn und im Rücken gab es einen schrillen Schmerz.
Ich verbrachte die Nacht jammernd im Bett und den Tag mit steifem Rücken im Sessel auf dem Schafsfell.
Wir hatten ohnehin viel Bürokratie zu erledigen und der Wind draußen war eiskalt, auch wenn die Sonne schien.
Gegen Abend war auch meinem inneren Hypochonder klar, daß es sich lediglich um einen Hexenschuss gehandelt hatte. Ich kannte den nur unter Beteiligung des Ischiasnervs, das der auch über dem Becken sitzen kann, war diesem Körper neu.
Und so schlief ich gestern Abend ein und die Nacht machte es wieder einigermaßen heile.
An Holz holen (es wartet noch ein Viertel Schuppen auf uns), ist aber in den nächsten Tagen nicht zu denken.

Auch das noch:

  • Das Leben ist LogistikDas Leben ist Logistik DHL kommt heute mit einer Nachnahmesendung. Der Wagen arbeitet sich schon irgendwo durchs Viertel. Den UPS-Mann für morgen, der mir […]
  • SisyphaSisypha Seit 10 Tagen habe ich dieses Blog, meine Firmenseite, mein Alt-Blog und noch eine aus Freundschaft gehostete und betreute Seite alle zwei […]
  • 07.01.201907.01.2019 Die Ruhezeit ist vorbei. Zwar immer noch nicht früh aufgestanden (ich Faulsack!), aber Dinge getan, die ausstanden. Einen […]
  • 25.05.201925.05.2019 Eigentlich wären wir heute zum Rosenfest in München gewesen. Aber wir hatten noch innerhalb der Frist für die Rückmeldung schweren […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

3 Gedanken zu „08.04.2019

Kommentare sind geschlossen.