09.04.2019

Der Hexenschuss verschwand beruhigenderweise im Laufe des Tages. Ich hatte Gott sei dank noch Ibuprofen von den Halsschmerzen aus der Hölle da und so kam ich garnicht auf die Idee, in der Schutzstarre rumzuhocken, aus Angst, daß es gleich wieder weh tut.
Ich bewunderte heute den Grafen, der mit der Motorsäge hantierte. Um die Mittagszeit mähte ich den Rasen an der Terrasse und danach sammelte ich Holz aus der Senke, denn da wird am Wochenende die Oberfläche bearbeitet.
Am frühen Nachmittag ruhte ich mich etwas aus. Nochmal rausgehen wollte ich nicht. Deshalb ging es mit Büroarbeit bis in den Abend weiter.

Auch das noch:

  • 15.01.201915.01.2019 Heute morgen beim Aufstehen klopfte es und die Spedition stand (ohne die gebuchte Ankündigung) vor der Tür. Aber der Fahrer hatte es nicht […]
  • Naturkunde mit Kitty heute: TiereNaturkunde mit Kitty heute: Tiere Immerhin, heute habe ich zumindest einen Ausflug mit dem Auto hinbekommen. Zur Spitze der Insel, weil ich mich dort mit den […]
  • 08.02.201908.02.2019 Es geht langsam aufwärts und großartig Liegen ging heute auch nicht. In die Kleinstadt zum Geld holen, Einkaufen und Einschreiben […]
  • 9.4.9.4. Der letzte Osterfeiertag. Das Kind hatte sich mit Freund angesagt. Was macht Mutter? Steht zum Kampfkochen in der Küche. Sicher ein ganz […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.