07.04.2019

Oh Wunder, ein richtiger Sonntag. Es war warm, die Sonne schien und ich tat nichts. Ich weigerte mich sogar, meinen Hausfrauenpflichten nachzukommen und zu kochen.
Erst schlenderte ich durch den Park und blinzelte in die Sonne, dann saß ich etwas auf der Treppe vom kleinen Haus und blinzelte in die Sonne, während die Wäsche im Frühlingswind trocknete.
Dann fuhren wir an die Ostsee, schlenderten am Strand lang und blinzelten in die Sonne und später aßen wir in Ronnys Anglerheim zu Abend.
So müssen Sonntage sein.

Auch das noch:

  • Hauptsache BuntHauptsache Bunt Am Samstag treckte ich massenhaft Stoff und Farbe nach Hause und verwandelte Bad und Küche in eine Alchemisten-Werkstatt. Ich hatte […]
  • 31.12. 201931.12. 2019 Ein Jahr Logbuch, ich denke, ich mache das weiter, es ist eine gute Gedächtnisstütze. Ein schönes Silvestermahl gehabt, dank eines […]
  • 30.03. 202230.03. 2022 Das war ein anstrengender Tag. Es ging langsam los. Ich karrte den Aschehaufen der vorderen Feuerstelle auf den Kompost, dort sollte heute […]
  • Die alten HirscheDie alten Hirsche Hatte ich neulich die bösen alten Frauen auf der Schippe, möchte ich mich hier dem männlichen Pendant widmen: den alternden […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.