07.04.2019

Oh Wunder, ein richtiger Sonntag. Es war warm, die Sonne schien und ich tat nichts. Ich weigerte mich sogar, meinen Hausfrauenpflichten nachzukommen und zu kochen.
Erst schlenderte ich durch den Park und blinzelte in die Sonne, dann saß ich etwas auf der Treppe vom kleinen Haus und blinzelte in die Sonne, während die Wäsche im Frühlingswind trocknete.
Dann fuhren wir an die Ostsee, schlenderten am Strand lang und blinzelten in die Sonne und später aßen wir in Ronnys Anglerheim zu Abend.
So müssen Sonntage sein.

Auch das noch:

  • 29.11. 201929.11. 2019 Was für ein grausliches Wetter. Kälte, Wind und Regen. Fischkälte, wie der beste Freund sagt. Die Katzen wurden zwar gelüftet, […]
  • SchrebergartennothilfeSchrebergartennothilfe @schwaka hatte die tolle Idee, dass man @adagripsholm und @laruedufilm in ihrem Schrebergarten unterstützen könnte. Die beiden haben […]
  • WahrnehmungWahrnehmung Der Spiegel berichtet von einer Aktion gegen Kinderprostitution in den USA unter dem Titel Fahnder befreien 79 Teenager. In Text steht […]
  • 20.06.201920.06.2019 Früh aufgestanden, nur kurz gefrühstückt und dann noch einmal Gras geharkt. Dabei habe ich entdeckt, was mir gestern in der Dämmerung […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.