07.08. 2022

Der erste Tag, seit es mich Montag so hingestreckt hatte, an dem ich wieder die normalen Dinge tat.
Wäsche aufhängen, Küche aufräumen (beim Kochen verschmort Milch auf der Kochplatte, ich rieche davon nichts), das eine oder andere organisieren und Brombeeren pflücken. Es gibt dieses Jahr Unmengen Brombeeren.

Am späten Nachmittag, kurz nachdem der Graf nach Berlin abgefahren war, mußte ich erst einmal eine stunde schlafen. Und auch jetzt muß ich dringend ins Bett.

Auch das noch:

  • Jahresrückblickfragebogen 2014Jahresrückblickfragebogen 2014 Zugenommen oder abgenommen? Tatsächlich abgenommen. Der Moment, auf den ich so lange gewartet hatte, ist eingetreten. Mein Körper ist […]
  • Und dann waren es dreiUnd dann waren es drei nein, eigentlich vier, die sich meiner annahmen. Mal in meinen Kartoffelkeller hinabstiegen, hineinleuchteten und sagten: "Puh! Das sieht […]
  • 28.11. 201928.11. 2019 Mit Kopfschmerzen aufgewacht. Der Staub in der Lager-Mansarde, aus der wir gestern den Herd holten, ist mir wieder in die Stirnhöhle […]
  • 29.08. 202029.08. 2020 Um halb 6 klingelte der Wecker und nach halb 8 fuhren wir los. Zuerst zu einem Baustoffhändler unterhalb Berlins, Dämmstoffe kaufen. […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „07.08. 2022

    • Es gibt wirklich bessere Arten,, den Sommer zu verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.