02.02. 2021

Der Schnee blieb liegen, es war nicht mehr ganz so kalt.
Zuerst Büroarbeiten gemacht. Dann nutzten wir die Sonne und absolvierten einen längeren Spaziergang.
Dann fuhren nach Bad Sülze zum Tierarzt. Shawn sollte sich noch einmal zeigen und ich mußte die Rechnung bezahlen.
Er ging freiwillig in die Box. Und war ganz brav. Die Tierärztin war mit ihm zufrieden.
Am Morgen hatte er noch den sterbenden Schwan gegeben. Schleppte sich nach ausgiebigem Frühstück zu seinem Schlafkistchen und mochte nicht raus. Ich habe ihn dann mit ein paar Leckerli zum Rausgehen motiviert, was er mit leidender Miene tat. Zehn Minuten später sehe ich ihn irgendwo im Park hinter einem Vogel herrennen. Nachmittags tobte er in einem Schneehaufen herum.
Nach dem Tierarztbesuch rafften wir uns auf und gingen endlich einkaufen. Wir schoben das schon seit einer halben Woche vor uns her und gestern hatte ich Kuchen aufgebacken, weil das Brot alle war. Jetzt müssen wir wieder 2 Wochen in keinen Laden.
Jetzt geht es ins Bett.

Auch das noch:

  • 26 Nicht mein Tag26 Nicht mein Tag Ich stand früh auf, denn ich hatte schon kurz nach 9 Uhr in Charlottenburg zu sein. Da ich mit dem Fahrrad fahren wollte, hieß das […]
  • Davids letzter FilmDavids letzter Film Zwei Freunde, in Kindheit, Jugend und Studium unzertrennlich, schickt das Leben auf unterschiedliche Kurse. Der eine wird erfolgreicher […]
  • Sonntagsmäander im WinterwunderlandSonntagsmäander im Winterwunderland So mag ich den Winter in Berlin. Ein klein bisschen Schnee, so dass die Kinder ein, zwei Tage den Weinberg um die Ecke runterrodeln […]
  • Vigil 55Vigil 55 "Irgendwann möchte ich auch Kinder" TW: Realität. In vielen Fällen. Nicht nett. Und auf niemanden bezogen, keine Nonmention, das […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „02.02. 2021

Kommentare sind geschlossen.