01.01.2019

Ich bin im allgemeinen nicht so für gute Vorsätze. Aber ich würde nach dem blogpostarmen Jahr gern öfter aufschreiben, was ich getan habe, auch als Gedächtnisstütze. Denn das letzte Jahr ist phasenweise vorbeigerauscht.

Heute:

Nichts getan, vorm warmen Ofen rumgegammelt. Vor allem verkatert aufgewacht. Etwas zu viel getrunken gestern, weil ich nicht bemerkt hatte, daß der Graf vom Sekt kaum mittrank.

Mit dem Grafen im Sturm spazierengegangen zum Auslüften. Das war keine reine Freude, weil ich unter den alten Bäumen der Gutsanlage Angst hatte. Die Postkiste flog 50 m weit von der Terrasse weg.

Bei Einbruch der Dämmerung noch einen Mittagsschlaf gemacht. Die Reste Kassler, Sauerkraut  und Kartoffelbrei von gestern gegessen.

Im Fernsehen läuft My Fair Lady. Ich entdecke eine große Liebe für Fime der 60er Jahre neu.

Auch das noch:

  • Wenn wir einmal dabei sindWenn wir einmal dabei sind Vor zwei Jahren passierte dann das. Der Auslöser für meinen allmählichen Berufsaustieg. Weil alles, was ich damals tat, um den den […]
  • Trauben auf einem Abbruchgrundstück in Leipzig NordLeipzig in Wort und Bild Am Samstag die Party der Freunde, die alles unter der Motorhaube hatte: eine Goldene Hochzeit, eine Hochzeit und ein zwanzigjähriges […]
  • 6.4. – Karfreitag6.4. – Karfreitag Der Tag beginnt im "Alles fein"-Modus. Die obligatorischen morgendlichen zwei Stunden für mich, während der Graf noch schläft. Dann gibt […]
  • Jahresrückblickfragebogen 2015Jahresrückblickfragebogen 2015 Zugenommen oder abgenommen? Bis zum Sommer sah es gut aus damit, wieder in einen Bereich zu kommen, in dem ich mich körperlich gut fühle. […]

2 Gedanken zu „01.01.2019

  1. Es grünt so grün wenn Spaniens Blumen blühen.
    Ich hab den Film als Jugendliche geliebt! Sissi, Das letzte Einhorn und russische Märchenfilme.
    LG und ein gesundes, glückliches 2019,
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.