VOM!

Ein seit Monaten mit enormer Vorfreude verplantes Wochenende. Und die Schwindelanfälle hören nicht auf.
Zum Kotzen, ist es nicht?

Auch das noch:

  • 24.7.1024.7.10 Am frühen Vormittag fuhr ich den Mann zum Flughafen. Er reiste in die Heimat, Geburtstag feiern. Ich machte auf dem Rückweg eine […]
  • 17.04. 202117.04. 2021 Endlich ein warmer Tag. Vormittags schrieb ich ein Protokoll für das letzte Drama-Meeting. Später gingen wir raus. Ich hatte ein paar […]
  • WortlosWortlos Ich habe die letzten Tage vorwiegend mit Arbeiten verbracht. Es ist zutiefst befriedigend, diesen Teil meines Lebens (und es ist der […]
  • Prokrastination für FortgeschritteneProkrastination für Fortgeschrittene Immer mal wieder überkommt mich der Gedanke, daß ich morgens einfach nicht aufstehe, höchstens um alle Telefone […]

5 Gedanken zu „VOM!

  1. von sekunde zu sekunde wird es besser.
    von atemzug zu atemzug fühlen sie sich ein bisschen stabiler.
    von augenblick zu augenblick fühlen sie, wie die kraft und die stabilität zurückkehren.
    von moment zu moment fühlen sie sich deutlich ruhiger und kraftvoller
    ….

  2. Habe einen Mann, der immer mal wieder an Schwindel litt.
    Hilfreich war „Vertigo Heel“ und bei Übelkeit „Nux Vomica“ – die aber als Tropfen.
    Vor einem Jahr gab es nach einer Woche leichten Schwindels eine Spontanheilung.
    Bei Nachbars wurde ein Glas Sekt vor der anschließenden großen Geburtstagsfeier gereicht. Und schlagartig war der Schwindel weg!
    Vielleicht versuchen Sie es mit nem Piccolöchen?
    Schlimmer wird es nicht werden.
    Alles Gute für Sie.

    • Die Sekttherapie halte ich sowieso für die Beste! Ansonsten hilft in dem Falle tatsächlich nur das Kipp- und Drehmanöver. Blöd, weil es den Schwindel wieder provoziert, aber da muß man durch.

  3. Pingback: Results for week beginning 2014-03-24 | Iron Blogger Berlin

Kommentare sind geschlossen.