Und sonst so?

Hormonkoller. Die balzenden Meisen müssen ansteckend sein.

Auch das noch:

  • 26.10. 202026.10. 2020 Ein Tag mit leichtem Dauerregen. Wir die Möbel aus dem Auto und ich beschäftigte mich den Rest des Tages damit, einen großen, in seine […]
  • 18.10. 202018.10. 2020 In Erwartung einer großen Postsendung ließ ich den Grafen allein zu einer Versammlung fahren. Ich drehte draußen eine Runde. Shawns […]
  • 21.10. 202021.10. 2020 Ein nördlicher Regenwalddtag. Feucht und relativ warm. Also, das Paketkarma ist wieder eingerenkt. Heute kam der Fernseher. Jetzt heißt […]
  • 27.05. 202027.05. 2020 Huch, da ist der gestrige Beitrag irgendwo im Nirvana der Verpennten verschwunden. Es gab auch nichts Berichtenswertes, außer, daß der […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

10 Gedanken zu „Und sonst so?

  1. *pffft* …. das ist doch „nur“ die alljährliche frühjahrsepedemie!

  2. REPLY:
    das, was zeitgleich mit der nieserei wegen der birkenpollen kommt?

  3. REPLY:
    genau. das niesen was beim abbau des hormonkollers immer etwas die dramaturgische linie unterbricht …

  4. REPLY:
    ah ja, wegen der änderung der druckverhältnisse.

  5. Allergiekoller. Das balzende Grünzeug muss ansteckend sein.

  6. REPLY:
    isses, meine nase sieht aus wie ein feuermelder.

Kommentare sind geschlossen.