Und sonst so?

Nightly breakdown in time of Second Great Depression.

Auch das noch:

  • Verrücktheiten von früherVerrücktheiten von früher Heute mittag jemandem vom letzten Quartal 2004 erzählt. (Btw. da fing ich an zu bloggen...) wichtiges Projekt läuft an […]
  • 16.7. 1016.7. 10 Ein höllenheißer Morgen nach einer höllenheißen Nacht. Ich radelte zum Büro und hielt beim Drogeriemarkt, um […]
  • Instant DepressionInstant Depression Der gleichnamige Artikel war schon um die Mittagszeit geschrieben und beim Speichern ist er zu meiner Erleichterung wg. Abriß der […]
  • SehnsuchtSehnsucht Leser, die schon länger dabei sind kennen das Thema. Plötzlich ploppt es wieder auf. In irgendeiner Zeitung las ich etwas […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

8 Gedanken zu „Und sonst so?

  1. wochenende „weg-von-allem“ in der südlichen provinz? mit see (ganz sicher) und sonne (hoff ich mal)?

    btw, mail kommt nachher.

    lassense sich bloß nicht unterkriegen!

  2. REPLY:
    hab mich wieder gefangen. aber danke! schon der gedanke, nicht allein auf weiter flur zu sein, ist wichtig.

  3. REPLY:
    das notrettungsprogramm war: hundemäißg einrollen und die decke übern kopf ziehen. verwöhnen lassen.
    jetzt gehts wieder.

  4. Frau Kitty, das hört sich gar nicht gut an! Was können wir Ihnen Gutes tun?

  5. Gehen Sie zum Schwimmen, das hat Ihnen doch bisher immer gut getan – und legen Sie sich mindestens eine Stunde zum Trocknen in die helle, wärmende, kraftspendende Sonne. Anschließend ein Radler, im Biergarten von neulich… oder einen ganz großen Eisbecher de Luxe.

Kommentare sind geschlossen.