Uff!

Gestern morgen (naja mittag!) im Einstein. Das Kind und Freund und HeMan und ich frühstücken zusammen.
Wir zählen auf, was wir in den letzten Tagen gemacht haben:
* Donnerstag: für Bekannte gekocht, viel Weißwein – bis 3
* Freitag: Café am Neuen See und irgendeine Strandbar – mit den Worten: wir müssen früh ins Bett liegen wir tatsächlich mal halb 2 in den Kissen
* Samstag: Oma 500km zum Klassentreffen gefahren (schließlich braucht sie einen adäquaten Auftritt, auch wenn sie mit der kaputten Hüfte arge Schwierigkeiten hat, aus einem Alfa Spider auszusteigen), ab 10 abends erst Solar, dann Rodeo und die Panoramabar habe ich dann wegen Müdigkeit und leichter emotionaler Beanspruchung (das lange Gespräch mit Oma übers Sterben ging mir nicht aus dem Kopf) gecancelt
* Sonntag: Ausflug in den Plänterwald, abends das komplette Old-Charlottenburg-Programm, erst Paris Bar (uärks!), dann Gainsbourg, dann Florian (to much Wodka), zu Hause um 3 und weitergemacht, was unterm Tisch im Flori begann
* Montag: den neuen Spider zur Probefahrt abgeholt, gearbeitet bis das Bullenaufgebot in X-Berg so groß wurde, daß es angeraten schien, mit dem Vorführwagen den Kiez zu verlassen, abends auf HeMans Dachterasse gegrillt, dann Tanz in den Mai auf dem Stilwerk (komische Leute dort! und so viele davon), danach First (noch komischere Leute dort!) – als wir aus dem Taxi fielen, wurde es hell

Beim Kind sah es anders aus: vor dem Fernseher hängengeblieben, früh ins Bett gegangen, essen gegangen, Video gekuckt etc. pp. Die heutige Jugend!

Gestern abend stand ich nur noch neben mir, bin um 9 ins Bett gekrabbelt und heute morgen habe ich mir Spiegelverbot und Buße tun am Schreibtisch ausgesprochen…

Auch das noch:

  • 18.11. 201918.11. 2019 Gipskarton von der Wand geholt.
  • 25.03. 202225.03. 2022 Nochmal Sonne satt, aber etwas kälter. Nach dem Frühstück zerlegte ich einen Haufen Brombeerranken und brachte sie zur Feuerstelle. Das […]
  • Treibholz-StöckchenTreibholz-Stöckchen Die Frau Rosmarin hat mir schon vor einer Woche ein Treibholzstöckchen gesendet. Jetzt habe ich endlich Zeit dafür. 1. […]
  • 16 – Über der ganzen Aufregung16 – Über der ganzen Aufregung mußte ich mir dann mal einen kleinen Tapetenwechsel gönnen. Zwei Jahre Wu Wei-Theme (was im Taoismus so ungefähr das Nicht-Handeln, wenn […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

3 Gedanken zu „Uff!

  1. hm und das geht weiter: heute schöne-bunte-junge-menschen-party und morgen event mit machthabenden anzugträgern und aufgetakelten prominentInnen

Kommentare sind geschlossen.