Sonntags vor dem Ofen sitzend

Nebenan liegt das Telefon und macht den Hotspot und ein Zimmer weiter schraubt der Graf selbst gefertigte Fußleisten an die Wand. So langsam kommt der Moment näher, wo man Vorher-Nachher-Fotos zeigen könnte.

Ich habe heute sogar kurz im Garten gearbeitet. Nach draußen kommen wir noch immer äußerst selten, außer zum Schutt abkippen.

Im Park blühen Veilchenteppiche und so langsam kommt der Gedanke an, daß ich inmitten der Veilchen tatsächlich auf eigener Erde stehe.*

 

*Klingt superomantisch. Ist aber des Grafen Erde und mein Verantwortungsbereich.

Auch das noch:

  • 15.12. 202015.12. 2020 Es ist wieder warm geworden und die Sonne schien ein, zwei Stunden lang. Ich harkte ziemlich lange Laub und genoß die (relative) Wärme. […]
  • 23.05. 202023.05. 2020 Es hatte tatsächlich nachts noch etwas geregnet. Der folgende Tag war bedeckt und schwül. Ich räumte das geschnittene Gestrüpp vom Hof […]
  • Sonntagsmäander im launischen SommerSonntagsmäander im launischen Sommer Sonntagsmäander. Kann man ja mal wieder machen. #Nuxologie Frau Wortschnittchen brachte mich darauf, Schwarze Nüsse einzulegen. Ich kann […]
  • 06.10. 201906.10. 2019 Lange geschlafen. Nach dem Frühstück die kleinen Kätzchen mit Milch gefüttert. Ich bin immer noch unsicher, ob die roten es schaffen, sie […]