Schrittchen

Das eigentlich blöde an meinem dreiwöchigen Landaufenthalt ist, dass ich jetzt so fokussiert bin, dass ich losmachen könnte. Aber Wäh!, das fühlt sich vollkommen unbehaust  und haltlos an. Also ein paar Zwischenziele bauen, sonst macht das Angst.
Was eher in die Kategorie nervig gehört, ist das:
Muschel-Steppung
Erstmal üben für die große Decke. Noch ist das leider nicht so weit automatisiert, dass ich dabei die Gedanken spazieren lassen kann.

Und ansonsten: Nach den Haselpollen ist vor den Birkenpollen. Schnüff.

Auch das noch:

  • 12.01.201912.01.2019 Der verregnete Tag begann mit Herumräumen und -basteln in der Scheune. Wieder einmal gab es einen thermischen Effekt: Bohre nicht (nicht […]
  • 30.10. 201930.10. 2019 Ein verfahrener Tag, das Kind-Timing, die fehlenden Sitze in unserem Transporter und ein Defekt beim Auto des Schwiegersohns hätten nur […]
  • 26.04. 202226.04. 2022 Es ist leider immer noch nichts besser geworden. Außer dem Wetter. Die Katzen lieben den 15 cm schmalen und 50 cm tiefen Graben immer […]
  • JubiläumsblindheitJubiläumsblindheit Ich vergesse die Geburtstage von Freunden und nahen Verwandten. Ich wundere mich, dass Weihnachten schon wieder vor der Tür steht. Ich bin […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.