Roll Back

Ich war darauf vorbereitet, daß es mich immer mal zurückkickt in alte Zustände und alte Zeiten. Es fühlt sich ziemlich sch… an, aber bei weitem nicht mehr aussichtslos, endlos und erschlagend.
Ich müßte einfach in mein Auto steigen und nach Schöneberg fahren, in die Wohnung vom Kind, die nun meine Wohnung ist, die ich mir einrichten werde. Mit Bett und Schreibtisch, Sessel, Tisch und Küche.
Möglichst unter Ausnutzung der sonntäglichen Leere auf den Straßen, weil ich seit Monaten nicht mehr Auto gefahren bin. Kriegen wir schon hin.
Währenddessen entwickeln sich die grünen Spargel, die ich am Donnerstag für einen Appel und ein Ei erwarb, zu kleinen Frühjahrsguerillakriegern.

narc

Auch das noch:

  • 07.06. 202007.06. 2020 Arbeiter mit Suppe verköstigt. Katzen wiederholt aus dem Haus geleitet. Wäsche gewaschen und aufgehängt. Mit den Freunden von drei Dörfer […]
  • 20.8. 1020.8. 10 Nach einem Kaffee pilgerte ich in Richtung Hausarzt. Nichts Bedeutendes, nur einmal Vampirservice für die Schildrüsenwerte. Der […]
  • hilfsgärtnerinnenmittagessenhilfsgärtnerinnenmittagessen
  • Schwein gehabtSchwein gehabt Derzeit erwache ich morgens gegen halb fünf aus Alpträumen. Entweder aus dem Vakuum mit einem lauten Jammern und Schreien - […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

5 Gedanken zu „Roll Back

  1. … und viele weitere Schritte in Richtung „Normalität“ (was auch immer das sein mag) werden folgen.
    Ich drücke Ihnen die Daumen!!!

  2. REPLY:
    oh ja. ich bin heute tatsächlich auto gefahren. (klingt blöd, aber ich bin immer noch vorsichtig, wegen plötzlichem data overload, das sollte mir nicht im dicken verkehr passieren)
    und meine wohnung wird am 20. renoviert.

  3. REPLY:
    auch willkommen zurück! ich hoffe, der urlaub war schön.
    die ganache war übrigens der HAMMER!

  4. neue wohnung und spargelguerilla in gelb.
    wunderbar.
    wünsche gehorsames auto und gute, instinktsichere navigation für den neuen weg.
    *soooooooooooo schööööööööööööön…… dass sie wieder da sind*

Kommentare sind geschlossen.