oh

twoday kollabiert grade. ich hab noch eine fehlermeldung gelesen von „maximal count thread“ und nun gibts datensalat. arbeitsspeicher übergelaufen? meine überlegungen, dorthin zu wechseln, hatte ich in den letzten zwei wochen sowieso beerdigt, weils dort immer langsamer lief.

Auch das noch:

  • Das Leben der anderenDas Leben der anderen Kaffee mit einem Klienten, der wiederum befreundet ist mit anderen, ehemaligen Klienten. Ichso: Wie gehts denn X.? Und vor allem seiner […]
  • ÜbrigensÜbrigens Mit Christa Wolf konnte ich nie etwas anfangen. Während meine beste Freundin in Verzückung verfiel ob "Kein Ort. Nirgends" und jahrelang […]
  • WMDEDGT Februar 2019WMDEDGT Februar 2019 Frau Brüllen fragt wie immer am Monatsfünften, was wir den ganzen Tag getan haben. Gegen 8 Uhr wache ich auf. Es wird wieder eher hell […]
  • 04.06. 202104.06. 2021 Ein Sofa nicht gekauft, weil Schrott. Dafür am Meer gewesen. Und der windhundartig aussehende Kater ist zumindest vorübergehend wieder […]

2 Gedanken zu „oh

  1. ich kanns auch nur bedingt empfehlen. die benutzung ist zwar ganz komfortabel, aber wehe, man hat eine beschwerde, oder ein problem.
    einmal wollten die mir mal erzählen, als ich mich über mehrerer tage extremer langsamkeit beschwerte, ‘das internet’ sei eben nicht immer gleich schnell… hrhrhr
    und wenn man nachhakt, dann reagieren sie beleidigt.

  2. ja, das hab ich mir gedacht. trotzdem muß ich mal an twoday ran. ich will dem heman ein blog für nepal machen.
    textpattern überfordert den guten sicher.
    übrigens diese ausrede “das internet ist nicht immer gleich schnell” die ist ja wirklich für ganz blöde!

Kommentare sind geschlossen.