Mond anheulen

Es ist zwar noch ein bißchen frisch nächtens, aber es läßt sich schon hervorragend in eine Decke gewickelt am Lagerfeuer über Gott, die Welt und die Männer reden.

Auch das noch:

  • 08.04. 202008.04. 2020 Der letzte warme Tag vor Ostern. Wunderbar sonnig und fast sommerlich. Ein Tag zum Bettwäsche trocknen in lauen Wind, darauf hatten die […]
  • 23.08. 201923.08. 2019 Ein langsamer Tag. Gardinen gewaschen, Gardinen genäht. Mit dem Grafen eine Dramameetingergebnissituation besprochen. (Es ist nur […]
  • 17.06.201917.06.2019 Wenn die Sonne schien, war es heiß. Außerdem fängt die Insektensaison an, auch wenn es sich noch in Grenzen hält. Aber zwei Bremsen- und […]
  • 22.01.201922.01.2019 Wieder ein Berlin-Tag. Morgens auf dem Dorf noch geplant und gemessen. Der Graf gab ein Foto der Wochenendarbeit ins Netz. Es ist ein […]

2 Gedanken zu „Mond anheulen

  1. …das weltall und den ganzen rest nicht zu vergessen.

Kommentare sind geschlossen.