Ja, nee, ist klar!

Mittlerweile gibt es in meinem engsten Bekanntenkreis einen weiteren Mann, der ein Sixpack bei Frauen als erotisch wünschenswert empfindet und daher siene Freundin animiert, sie solle hart trainieren, das könne doch wohl nicht so schwer sein.
Hm. Die einzige Frau mit Sixpack, die mir jemals begegnet ist, war Landesjugendmeisterin im Triathlon. Auch mit Mitte 20 hatte ihr Bauch noch Stahlplattenqualität. Wir haben uns etwas aus den Augen verloren, aber ich gehe mal davon aus, daß nach 2 Kindern und 15 Jahren die Veränderungen unaufhaltsam waren.
Nebenbei, die besagten Herren sind über 50 und ihre Bäuche sind trotz Training recht knuddelig.
Vielleicht sollten sie mal in sich gehen und sich darüber im klaren werden, wer ihre Zielgruppe sein sollte. Viellicht schaffen sie es mit Geld und Güte, gut trainierte 20jährige Jungs zu beeindrucken.

Auch das noch:

  • 19.07. 202019.07. 2020 Die Familie ist wieder weg und das ist sehr schade. Sonntagnachmittagsarbeit gemacht, besser gesagt, der Graf. Ich putzte nur das […]
  • Heute nachtHeute nacht bis drei Uhr Marmelade gekocht. Klassisch 1:1, rote Johannisbeere und Aprikose. Und mangels Übung (meine letzte wirklich göttliche […]
  • Yep!Yep! Muß ich weiter nix zu sagen!
  • 12.11. 202012.11. 2020 Heute Nachmittag hob sich der Nebel und wir sahen für eine Stunde die Sonne. Ansonsten Laub geharkt, Tapete abgekratzt, mit dem Grafen […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

11 Gedanken zu „Ja, nee, ist klar!

  1. … ich hab‘ ja noch ein paar jahre – aber nur mal so als vorwarnung: gibt es etwas, was man aktiv gegen eine grenzdebilität mit 50 machen kann?!

  2. Wenn jemand einen „Partner“, der zu irgendeiner Art körperlicher Normierung „animiert“ einfach totschlägt, der oder die müßte doch mit Bewährung davonkommen. Zumindest beim erstenmal. Oder vielleicht „three strikes“?

    Oder sie sagt zu ihm: schau, dass Du irgendwie Haare auf Deinen Kopf kriegst.

  3. REPLY:
    Das wäre Notwehr.
    Ich sags ja, die hässlichsten sind die anspruchsvollsten.

  4. REPLY:
    ähm viagra nehmen? soll auch gut für die hirndurchblutung ein.

  5. REPLY:
    na das it den haaren aufm kopp ist schon mal gut. ich breche neuerdings ansatzlos in laute arnold-schwarzenegger-in-jung-verehrung aus. dann ist meistens ruhe.

  6. REPLY:
    ähm, ich glaube wenn man das nicht wirklich braucht ist man dann doch eher einer verhaftung näher.

  7. Weia… ich kann dem ja nichts abgewinnen, aber Geschmäcker sind ja verschieden. Aber: „Guys, have you looked into the mirror recently?“

  8. REPLY:
    da sind sie immer ganz beleidigt, wenn man sie daran erinnert.

  9. REPLY:
    einfach mal losrennen, wenn sich bei ihm die kniearthrose meldet und hinterher diese altersgeschichte noch mal diskutieren.

  10. REPLY:
    Das war nicht die einzige sonderbare Äußerung – ich habe daher auf weitere Treffen verzichtet und hoffe, ihm nie wieder zu begegnen. Aber er findet sicher wen, der ihm niemals davonlaufen wird.

  11. Das dürfte dieselbe Geisteshaltung sein, die mein Blind Date vor einigen Wochen an den Tag legte als er verkündete: Frauen müssen immer mindestens zehn Jahre jünger als Männer sein, sie alterten schließlich auch schneller. Kaum zu fassen, auf was für Ideen die Menschen kommen. Und vor allem: daß sie sie auch aussprechen, ohne rot zu werden.

Kommentare sind geschlossen.