Hilfe, kann hier jemand LINUX?

So schlimm habe ich mir noch nie einen Rechner zerschossen.
Und das alles, weil ich die userinit aus dem autostart entfernt habe.
Ich habe einen Datenträger, der mir linux hochfährt und ein paar Tools bereitstellt zum Knacken vergessener Passwörter und zum Ändern der Registry. Ich habe ebenfalls den geänderten key für die unserinit auf einem USB-Stick. Allerdings bin ich zu blöd, einzugeben, wie mir eine Liste der Keys bereitgestellt wird bzw. wie ich dem System sage wie und wo der Key hinzugefügt werden soll. Kennt sich da jemand aus?
Sonst muß ich morgen tatsächlich alle wichtigen Daten sichern (hoffen, daß ich nichts vergesse) und das System neu aufsetzen. Und dann habe ich auch noch so eine blöde Vaio-Recovery-Version, nicht mal ein ordentliches Betrebssystem. Menno!

Auch das noch:

  • Kitty unter DruckKitty unter Druck Es gab in meinem Leben ja schon den einen oder anderen Mann. In Sachen Klamotten waren sie sich alle relativ ähnlich: ich mußte […]
  • Sonntagsmäander heute schon am SamstagSonntagsmäander heute schon am Samstag Über den Tag der deutschen Einheit muss ich nichts schreiben. Das habe ich immer mal wieder getan. Nach 25 Jahren ist das nun Normalität. […]
  • Ist Sex wichtig?Ist Sex wichtig? Fragmente meinte irgendwann in einem Kommentar sehr ironisch, Sex würde überschätzt. Das ist ein Satz, den ich nicht zum […]
  • 18.03.201918.03.2019 Obwohl ich früh aus dem Bett gehüpft bin, war ich nach dem Frühstück so müde, daß ich gern wieder schlafen gegangen wäre. Also machte ich […]

5 Gedanken zu „Hilfe, kann hier jemand LINUX?

  1. …hm, deswegen<>/i hab ich meinen vaio meinem Söhnchen geschenkt, und der findet den su-per.

  2. irgendwie muß ich gerade an die kommandantin der iss denken …

  3. wenn wirklich ein ernsthaftes problem vorliegt: fachmann anrufen (gelbe seiten). geht zweifelsfrei schneller als auf ferndiagnosen und einen blogger, der zufällig das hier liest und vielleicht ein bisschen ahnung hat, zu vertrauen.

  4. REPLY:
    habe ich gestern auch gedacht. ich habe leider extrem schlechte erfahrungen mit sogenannten fachmännern gemacht, die mir vor allem hohe rechnungen stellen wollten.
    schrauber und bastler sind da meistens fitter und fachlich begabte freunde nicht interessiert, einen zu schädigen.
    außerdem hab ich dan auch was gelernt und mit meinen computern weitestgehend selbst umgehen zu können, war mir immer sehr wichtig.

Kommentare sind geschlossen.