Heimlichkeit

Nachmittags 4 Uhr. Das Telefon schweigt. Ich schleiche mich in Richtung Bett. Behalte mein Fuerte-Kuschelfleece an, ziehe mir sogar noch die Kapuze über den Kopf und rolle mich unter meiner Decke zusammen. Eine Stunde seliger Schlaf.
Natürlich habe ich sie zu Büroschluß doppelt am Schreibtisch nachgesessen. Das ginge sonst gegen meine protestantische Arbeitsmoral.

Auch das noch:

  • 3. Dein Lieblingsbuch3. Dein Lieblingsbuch Gibts nicht. Ich habe auch kein Lieblingsgericht und keine Lieblingsfarbe. Es gibt nur saisonale Tendenzen. Wenn ich ein Buch nenne, auf […]
  • WichsvorlageWichsvorlage Für alle, die sich noch gern ans intensive Studium der Wäscheseiten im Qu*lle-Katalog erinnern: die nächste Dimension. Eine […]
  • 24.09. 201924.09. 2019 Ein bewölkter, aber immer noch angenehmer Tag. Am frühen Morgen noch ein Paniktraum aus dem Themenfeld Verantwortungsträume. Ich hatte […]
  • HeuteHeute mit HeMan dem Karnevalszug auf dem Kudamm beigewohnt. Das gibt ganz neue partnerschaftliche Perspektiven. Kulturschock für mich. Ich […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.