Fürn A…

Beim Sichten liegengebliebener Papiere im Büro konnte ich nicht nur den Eindruck festigen, daß das vergangene Jahr für meinen Job komplett verlorene Zeit war sondern große Teile des vorvergangenen auch.
Ich habe mich vorwiegend mit meinem Privatleben befaßt.
MannMannMann. Pubertät + 8. Schuljahr isn Scheiß dagegen…

Auch das noch:

  • Ernst DylanErnst Dylan LENIN Er rührte an den Schlaf der Welt Mit Worten, die Blitze waren. Sie kamen auf Schienen und Flüssen daher Durch alle […]
  • 22.10. 202122.10. 2021 Nochmal Sturm und es ist abends sehr kalt und mondig geworden. Im Katzenhaus regnet es durch. Das entdeckte ich heute als ich es von der […]
  • WMDEDGT April 2022WMDEDGT April 2022 Wie immer am Monatsfünften fragt Frau Brüllen, was wir den ganzen Tag gemacht haben. Heute begann der Tag mit Weckerklingeln, wir waren […]
  • Bugs Bunny in der PfanneBugs Bunny in der Pfanne Gestern endlich, nach ausgiebigem Sonnenbad und Surferschau am Strand, gab es richtiges Essen. Gebratenes Kaninchen. Der Laden war mir […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „Fürn A…

  1. Wenn ich so schaue, wies mir derzeit geht, denke ich, das muss wohl zu manchen Zeiten so sein. Mitunter ist es unangenehm, sich selber schonungslos zu betrachten, aber auf Dauer ist es sehr sinnvoll, sich dahingehend zu überwinden, sofern man nicht irgendwann Amok laufen möchte.

  2. REPLY:
    ja, vor allem ist jetzt auch nichts mehr dran zu ändern. ist eben manchmal so. es stimmt. besser, als nach 5 jahren verdrängung ganz böde dinge zu tun.

Kommentare sind geschlossen.