Dialoge 2

Frühstück. Im Reiseteil steht etwas über Florida.
Er: Miami. Ich weiß nicht. Hatte nie das Bedürfnis, hinzufahren.
Ich: Miami Beach ist klasse. Selbst früher, als das Art Deco Viertel noch leer stand.
Er: Ich weiß nicht.
Ich: Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich auf den Keys wohnen. Aber sonst… Das Hinterland ist nicht so prickelnd. Jede Menge Rentner und Golfplätze.
Er: Sei doch nicht immer so negativ.
Ich: ??? Da ziehen doch aber die Rentner aus den gesamten USA hin, was ist daran negativ?
Er: Du bist immer so negativ. Da unterhält man sich mit dir über Miami und du erzählst, das das Land voll Rentner ist.

Ich: lenke das Gespäch dann wieder um auf den Tamiami Trail und die Keys.

Auch das noch:

  • 1000 Zeichen Häme1000 Zeichen Häme In der Rubrik "Bücher, die noch geschrieben werden müssen": Helena Der Schriftsteller M.B. verliebt sich in Baby Hegemann, die […]
  • 25.10.1125.10.11 Einer dieser blöden verdallerten Freiberuflertage. Ein bißchen Finanzen schichten, ein bißchen Korrekturen machen. Dann noch etwas […]
  • SuchanzeigeSuchanzeige Wenn ich mal eine weitere kleine Peinlichkeit aufdecken darf: Ich war früher leidenschaftliche Sci-Fi und mitunter […]
  • WahrnehmungWahrnehmung Der Spiegel berichtet von einer Aktion gegen Kinderprostitution in den USA unter dem Titel Fahnder befreien 79 Teenager. In Text steht […]