Der letzte romantische Anfall

wirklich!
Aber morgens aufwachen, wenn die Sonne über die Hügelkante kommt. Sie haut dir so richtig eins gleißend hell auf die Nase, du drehst dich maulend um und da spiegelt sie sich in der Schranktür. Du suchst dir ein Plätzchen, wo sie noch nicht ist und durch das weit geöffnete Fenster kommt kalte, glasklare Luft, die Vögel singen und du schaust den Stäubchen beim Tanzen zu.

Hach!

Auch das noch:

  • 14.07. 202114.07. 2021 Morgens war es schwülheiß und es reichte gerade noch, um draußen zu frühstücken, dann donnerte es schon auf der anderen Seite des […]
  • schön hierschön hier
  • 04.04. 202004.04. 2020 Es wird warm. Ich habe heute Steine und Erde gekarrt. Der Graf hat einen Ofen abgerissen. Mimi ging heute zum ersten Mal wieder raus und […]
  • 11.06. 202011.06. 2020 Kühl, bewölkt und hier ein Einkaufstag. Zuerst wurde die Motorsäge im Baumarkt abgegeben. Hoffentlich mit dem Ergebnis, daß es das Geld […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.