Aus der Tiefe des Sommerlochs

Das erinnert mich daran, daß ich mal einen Freund hatte, der in der Phantasie schwelgte, ein „Institut für ganz genaue Brustuntersuchungen an hübschen, vollbusigen Frauen“ zu gründen.
wenn sich der erste Mann wegen Diskriminierung durchklagt, wirds spannend…

Auch das noch:

  • Richard WrightRichard Wright Für mich war die Geschichte von Pink Floyd vor "The Wall" zu Ende. Ohne Bravo zu lesen. Nur mittels Musik und legendären Plattencovern.
  • Huch!Huch! (Kind: Das ist uninteressant!) HeMan, der wegen Meniskus-OP-bedingtem Hinkebein nicht Auto fahren kann, wird von mir zum Zahnarzt […]
  • 11.07. 201911.07. 2019 Heute Morgen in Berlin gepackt und Küche und Bad wieder in sauberen Zustand versetzt. Nach Oranienburg gefahren und das Enkelkind […]
  • Zum dritten MalZum dritten Mal einen sehr schönen und emotionalen Artikel beim Berühren des Touchpads gelöscht. Das soll also nicht sein...
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

4 Gedanken zu „Aus der Tiefe des Sommerlochs

  1. Fehlen Deinem Freund Gründungsmitglieder? Wahrscheinlich eher nicht, aber ich melde mich mal freiwillig als wissenschaftlicher Mitarbeiter.

  2. REPLY:
    ach der ist inzwischen etwas erwachsener geworden und hat den plan zu den akten gelegt.

  3. REPLY:
    nein, ich auch nicht. mich sprang nur die erinnerung an den freund an.

  4. eigentlich fänd ich da genau gar nichts dabei, wenn dasselbe von einem mann gemacht würde.

Kommentare sind geschlossen.