Alles so schön bunt hier

Mein Fernseher, HeMans guter, alter Loewe, scheint mir zu verübeln, daß ich ihn kaum benutze. Nach 10 Minuten Laufzeit hat er eine grüne Ecke rechts unten und eine violette rechts oben.
Der Grand Prix wird damit zu einem Erlebnis der Sonderklasse.
Ich bin happy. Sie geben sich alle so viel Mühe. Und können alle noch viel schlechter englisch als ich. Hihihi. Für einen englischen Muttersprachler muß das doch gruseligst klingen.
Und diese schwedische -Schwuppe- also dieser Glitzerlätzchenträger ist auf der Brust besser rasiert als im Gesicht. Muß das so sein?

P.S. Ich gestehe, ich habe in der zweiten Strophe des serbischen Beitrags die Glotze ausgeschaltet. Den kessen Vater fand ich fürs Macholand Serbien revolutionär. (Sie erinnerte mich an meine frühen Zwanziger, da hatte ich zwecks sexueller Orientierungsfindung auch immer mal nen Anzug an.) Als es dann aber immer emotionaler wurde und sich die Backgroundfriseusen enger um die Lady scharten, hab ichs nicht mehr ausgehalten…
Ich hatte noch nie eine Nase für Gewinner.

Auch das noch:

  • Bloody MondayBloody Monday Im Dienstleistungssektor tätige Menschen können dank des Umstands, daß man sie am Telefon nicht sieht, ihren Gesprächspartnern […]
  • BlutbundBlutbund *Kitty Mittwoch nacht.* Nach einem feuchtphilosophischen Abend werde ich von einem Freund an der Haustür abgeliefert. Als ich die […]
  • Emotional OverloadEmotional Overload Wenn ganz harmlose Ereignisse einem plötzlich die Seele aufschrammen bis runter aufs Fleisch. Bevor ich loslege: ich hasse theatralische […]
  • HilfeHilfe Ich schiebe es seit Monaten vor mir her, von den einen Hilfe zu erbitten und sie von jemandem anderen anzunehmen. Zwei Berge Hilfsgut. […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „Alles so schön bunt hier

  1. ich hab auch Ü.BER:hauptnich verstanden, warum die die dann immer so anfassen mussten, während die sich ja immer mehr krümmte…

  2. ja und da ich den text nicht verstand kam ich in so einen zustand von fremdschämen. es hätten ja auch darmkoliken sein können…

Kommentare sind geschlossen.