es ist nichts schlechter zu ertragen als eine reihe von guten tagen.

edit:

schönster moment des langen, warmen wochenendes: ziemlich breit in schlangenlinien nach hause zu radeln und dabei „rudy, the red-nosed reindeer“ zu singen…

Auch das noch:

  • 06.01.201906.01.2019 Ein letzter Ausschlaftag, dann ist die weihnachtliche Ausruhzeit vorbei. Etwas beim Frühstück rumgedallert. Wäsche für Berlin gewaschen. […]
  • Der HeimkehrerDer Heimkehrer ist noch zu den sonderbarsten Zeiten müde oder wach. Und so richtig ist er in dieser Welt noch nicht angekommen. Ich finde das gut. […]
  • 25.10.1125.10.11 Einer dieser blöden verdallerten Freiberuflertage. Ein bißchen Finanzen schichten, ein bißchen Korrekturen machen. Dann noch etwas […]
  • Kreuzberger Diskurse oder der ganze Benimm im ArschKreuzberger Diskurse oder der ganze Benimm im Arsch Radfahrer und Autofahrerin bremsen. Der Radfahrer: Wahwahwahwahwah!!!! Blöde F...! Die Autofahrerin: Bitte entschuldigen Sie […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.