31.07. 2019

Ein Tag zwischen Regen und Sonnenschein.
Nach dem Frühstück erstmal eine Matratze mit Zubehör ausgewählt. Dann mit dem Grafen die Werkstatt-Mansarde leergeräumt. Das war jetzt nicht so der Spaß, weil da uralter Kram lag und dazu noch der Dreck von 15 Jahren Sägen und Fliesen zurechtschneiden. Ungefähr 10 Balkenstücke runtergebracht, die irgendwo aus dem Fachwerk gesägt wurden.
Ein Drittel ist noch drin, wenn das erledigt ist, mache ich drei Kreuze.
Vom Enkelkind nicht viel gehabt, weil dreckig wie ein Schwein. (Also ich)Abends gab es Gewitter. Sehr müde.

Auch das noch:

  • 13.06. 202013.06. 2020 Warten auf das Gewitter. Der Vormittag war unerträglich. Heiß, windig, mit stechender Sonne. Ich erntete einen ganzen Schwung Mangold, […]
  • Früher war das einfacherFrüher war das einfacher Follow my blog with Bloglovin Jetzt muss man dieses Dingsi in einen Beitrag einbauen. Denn bei Bloglovin ist immer noch meine […]
  • Bloody MondayBloody Monday Buchhaltung. Urgs. Ich bereite alles vor, sortiere und hefte ab, die Dame beim Steuerberater hackt es noch mal ein, kopiert die […]
  • MMM – Der eisvogelblaue RockMMM – Der eisvogelblaue Rock Wer hier mitliest, weiß dass ich eine Schwäche für glänzendes Kobalt-, Stahl- und Eisvogelblau habe. Frau Creezy hatte mir vor über zwei […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.