31.07. 2019

Ein Tag zwischen Regen und Sonnenschein.
Nach dem Frühstück erstmal eine Matratze mit Zubehör ausgewählt. Dann mit dem Grafen die Werkstatt-Mansarde leergeräumt. Das war jetzt nicht so der Spaß, weil da uralter Kram lag und dazu noch der Dreck von 15 Jahren Sägen und Fliesen zurechtschneiden. Ungefähr 10 Balkenstücke runtergebracht, die irgendwo aus dem Fachwerk gesägt wurden.
Ein Drittel ist noch drin, wenn das erledigt ist, mache ich drei Kreuze.
Vom Enkelkind nicht viel gehabt, weil dreckig wie ein Schwein. (Also ich)Abends gab es Gewitter. Sehr müde.

Auch das noch:

  • 25.10. 202125.10. 2021 Was für ein Tag. Irgendwie nur rumgerannt. Putzarbeiten beaufsichtigt, Kram für die Gästewohnung organisiert. Dort geheizt, Holz geholt. […]
  • #berlin gute Stadt, also manchmal#berlin gute Stadt, also manchmal
  • 11.10. 201911.10. 2019 Ein Tag, an dem ich gern mehr geschafft hätte. Sehr nieselig, aber zunehmend wärmer, am Abend stürmisch. Ich konnte abends ewig nicht […]
  • 23.11. 202123.11. 2021 Ich bin wirklich froh, wieder hier zu sein. Nirgendwo ist die Luft klarer und sauberer. Und das, obwohl so mancher hier angesichts der […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.