29.10. 2021

Noch ein goldener Herbsttag. Mit vielen Wildgänsen und Kranichen. Ich harkte Gras und Laub und kümmere mich um die Wäsche. Der Graf holte am Nachmittag irgendwo in Richtung Westen einen sehr hübschen Tisch ab. Ich kochte zum Abend Curry mit Kürbis und Kichererbsen. Dann sattelten wir wir den Transporter, morgen geht es Richtung Süden, wir haben einige Werkzeuge im Gepäck da ist was in Berlin zu tun.
Kurz vor dem Schlafengehen probierte ich noch von Lands End gelieferte Oberteile an. Es ist wirklich zum Heulen, wie selbst diese Firma nicht mehr in der Lage ist, Dinge aus guter Baumwolle zu machen. Es gibt Bambusviskose, die sich nach Plastik und Gummi anfasst und der erstklassige Baumwolljersey ist mittlerweile so dünn, dass er kaum wieder zu erkennen ist.
Hoffentlich erlebe ich es es noch mal, dass sich das ändert. Es kann doch nicht sein, dass es jetzt fast nur noch Ersatzstoffe für Baumwolle gibt.
Jetzt wird geschlafen, morgen klingelt der Wecker um 4:30 Uhr.

Auch das noch:

  • 25.12. 202125.12. 2021 Heute ging’s wieder. In der Nacht vor Weihnachten hatte ich einen Albtraum, wir hätten einen Verkehrsunfall. Mittlerweile tue ich so etwas […]
  • 15.11.1115.11.11 Das Leben ist mitunter eine sehr, sehr emotionale Angelegenheit und wenn man Spätzle machen will, kommen am Ende manchmal Schupfnudeln […]
  • 22.10. 202122.10. 2021 Nochmal Sturm und es ist abends sehr kalt und mondig geworden. Im Katzenhaus regnet es durch. Das entdeckte ich heute als ich es von der […]
  • Doch, das gibt es!Doch, das gibt es! Bevor hier Gerüchte entstehen, mein Drehwurm hätte mich in ein menschliches Kettenkarussell verwandelt, arbeite ich hier mal gegen. Also, […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „29.10. 2021

  1. DANKE! Ich habe diese Woche mit einigem schlechten Gewissen vier Teile aus 2019 an LandsEnd zurück gesandt mit einer Notiz dass ich nach langjähriger Kundschaft doch sehr ob der Qualität enttäuscht sei. Bin ich also doch nicht eine einsame Ruferin in der Nacht!
    Ein schönes WE trotz Arbeit in der Hauptstadt.

Kommentare sind geschlossen.