28.10. 2021

Ein wunderschöner milder und sonniger Herbststag.
Wir haben vorzugsweise draußen gearbeitet. Der Graf mähte Rasen und ich nahm mir die Motorsense.
Abends machten wir ein Feuerchen, bis die Milchstraße am Himmel erschien. Mimi durfte wieder auf den Schoß.
Das ist übrigens der Blick aus dem Küchenfenster am Nachmittag.

Und das die Kühe auf den Koppelbergen eine Stunde später.
Und das Feuer.

Auch das noch:

  • 25.01.201925.01.2019 Noch so ein verhackstückter Tag. Öfen geheizt und viel Holz getragen. Im Moment brennt tagsüber auch der alte Ortrand-Ofen im Saal, um […]
  • Down and Out in MunicDown and Out in Munic Von den Existenzialisten und anderen Angehörigen der schreibenden Zunft wurde überliefert, daß sie in Hotelzimmern lebten, […]
  • 07.05. 202207.05. 2022 Ein schöner Tag. Warm, sonnig, leicht windig, mit schönen Wolken. Heute hatten wir frei. Ich frühstückte draußen. Mimi leistete mir […]
  • 28.11. 201928.11. 2019 Mit Kopfschmerzen aufgewacht. Der Staub in der Lager-Mansarde, aus der wir gestern den Herd holten, ist mir wieder in die Stirnhöhle […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.