28.07. 2020

Nur noch ein paar Handgriffe, die sich aber irgendwie über den halben Tag zogen, weil ich doch ziemlich durch war. Ich redete laut mit mir selbst und sagte mir die nächsten Handgriffe vor.
Ab morgen wird es ruhiger.
Am Nachmittag kam der Besuch. Ich habe selten so angenehme, wohlerzogene Kinder erlebt, es war ein Spaß, sich mit ihren zu unterhalten.
Dann hockten wir noch etwas rum, morgen geht es früh los, es geht früh ins bett.

Auch das noch:

  • 12.06. 202012.06. 2020 Es war feucht und warm. Der Mangold war über Nacht explodiert. Es ging früh los, die Balken im Gartensalon sollten heute zu Ende […]
  • Tage wie dieserTage wie dieser Müssen leider sein. Es ist Blätter- und Sandsturm in der Reichenberger und ich bekomme Migräne. Und bin darüber hinaus deprimiert, […]
  • 06.03. 202006.03. 2020 Trübe kalt und melancholisch war dieser Tag. Ich beschäftigte mich den halben Tag mit Buchhaltung und einen viertel mit dem Berliner […]
  • Der Tag des kosmischen OrgasmusDer Tag des kosmischen Orgasmus Gestern nacht. HeMan und ich versuchen, auf der 1,40-Matratze zu schlafen, weil die 2,00-Matratze mittlerweile uns beiden Rückenschmerzen […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.