26.03.2019

Ein Berlin-Tag. Morgens bis Mittags in Frohnau die Dinge aus der Haushaltsauflösung ins Auto geladen. Erst einmal im Wolkenkuckucksheim gegessen und gebadet und eine Stunde Siesta gemacht.
Dann geputzt und geräumt und schließlich wieder zurück gefahren.

Auch das noch:

  • Stürmischer SpätsommerStürmischer Spätsommer Hier geht ein großes Sortieren und Räumen los, verbunden mit hektischen Stricken von warmen Socken. Ich bin ja Frühpackerin. Sobald ich […]
  • 04.06. 202004.06. 2020 Gefahren, geräumt, gefahren, geräumt, im Regen zurück gefahren mit dem Auto voller Dinge aus meinem Außenlager und der Berliner […]
  • 11.02.201911.02.2019 Es ist ein Montag. Morgens zum Berliner Hausarzt gefahren. Von Mitte bis Charlottenburg eine Stunde gebraucht. Unmengen schniefender […]
  • Schwein gehabtSchwein gehabt Derzeit erwache ich morgens gegen halb fünf aus Alpträumen. Entweder aus dem Vakuum mit einem lauten Jammern und Schreien - […]