25.8. 10

Der Morgen begann mit einem auswärtigen Frühstück. Ich traf mich mit einer Freundin, die ich lange nicht mehr gesehen hatte.
Wir führten ein schönes Frauengespräch im Café Bilderbuch.
Im Büro angekommen, setzte ich die Information, daß ich meine bisherige Tätigkeit am 30. September aufgebe, auf die Homepage, verbunden mit dem Hinweis, daß und was Neues entstehen wird.
Ich brauche manschmal ganz offizielle Initialzündungen, um mit einer verschleppten Sache (in dem Fall die Homepage) weiter zu kommen.
(Klein Kitty hat gaaanz schnell schwimmen gelernt, nachdem sie allen Kindern im Urlaubsort erzählt hatte, sie könne natürlich auch schon schwimmen.)
Dann begab ich mich zum Unternehmensberater, der mir die Ohren langzog, daß ich noch nicht weitergekommen war.
Mit langen Ohren zurückgekehrt, gingen die Bastelarbeiten weiter. Ich wollte wenigstens das Spülbecken funktionsbereit machen, denn derzeit lagere ich die schmutzigen Teller im Kühlschrank.
Ich lag zeitlich gut im Rennen, doch dann ging die Stichsäge kaputt.
Gnarf!
Ich arbeitete noch etwas am Schreibtisch, um gegen 9 Uhr in Richtung C-Burg zu fahren, auf ein Glas Weißwein, ein Leberwurstbrot und eine Wetterdokumentation auf 3Sat.
Dann trudelte ich schlafschwer in eine allzu kurze Nacht.

Auch das noch:

  • Me Made Mittwoch – Vichy-Karo-KleidMe Made Mittwoch – Vichy-Karo-Kleid Mein erster Me Made Mittwoch, danke für die Einladung! Hier sind vorab zwei, drei Stichworte, aus welcher Ecke ich komme. Es geht los. […]
  • Einkaufen in der MetropoleEinkaufen in der Metropole Kurz nach acht Uhr stürze ich ins Lafayette. Nach schweißtreibendem Ackern in der Muckibude ist mir nach Dingen. Zum Beispiel […]
  • 03.06. 202103.06. 2021 Den ganzen Tag umhergefahren, um Sachen für die Dachreparatur am Samstag zu besorgen. Seit seinem dreiviertel Jahr zum ersten mal wieder […]
  • Uff!Uff! Meine Sonnenbrille ist wieder aufgetaucht!
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.