24.09. 2020

Heute sollte der Regen beginnen, aber es war noch einmal warm und sonnig.
Wir trödelten uns in den Tag, mit noch mal ins Bett gehen und einen Spaziergang machen.
Dann harkte ich Gras Und Laub, machte dem Grafen einen Apfelpfannkuchen und flauschte Shawn.
Abends fuhren wir einkaufen. Die Straße zum Dorf ist jetzt wieder uneingeschränkt befahrbar, die Sperren sind weg. Die eingesunkene Straße an der sumpfigen Stelle liegt jetzt mehr als einen Meter höher und hat eine Drainage bekommen.

Auch das noch:

  • Kitty aufm Popkonzert oder Ersties raus!Kitty aufm Popkonzert oder Ersties raus! Das Kind hat mir vor Monaten schon eine wunderbares Geschenk gemacht, Konzertkarten für Calexico. So stiefelte ich denn gestern […]
  • Yippie!Yippie! Endlich ein Tag für meinen Lieblingsrock (Drykorn, sandgestrahltes Khaki-Chintz) und eine Leinenbluse. Im Bett mit der Zeitung […]
  • JahresrückblickJahresrückblick Zugenommen oder abgenommen? Aaaaach! Fragense nich! Aber immerhin vermutete die Verwandtschaft, daß ich mein derzeit erreichtes […]
  • Tagebuchbloggen 22. Oktober 2013Tagebuchbloggen 22. Oktober 2013 Morgens ein kurzer Ritt durch die Gemarkungen im Netz, dann Nähmaschine. Nähprojekte, die nicht nur aus Ärmel- und Seitennähten, […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.