23.07. 2020

Es war warm und sonnig. Ein schöner Sommertag.
Der Graf arbeitete heldenhaft an der Küche in der Ostwohnung. Das wächst sich aus.
Ich putzte zwei flämische Leuchter und zwei weitere Lampen. Nebenher wusch ich Bettwäsche und Handtücher. Außerdem sichtete ich Bestecks aus dem Vorrat.
Shawn lag neben mir unter dem Tisch auf der Terrasse und schlief. Heute durfte ich ihn ausgiebig streicheln, während er auf dem Rücken lag, was nicht selbstverständlich ist.
Ich schaute bei den Nachbarn vorbei. Die fünf kleinen Kätzchen spielten allerliebst miteinander. Ich durfte Mohrrüben ziehen und Bohnen pflücken.
Daraus kochte ich zusammen mit einem Blumenkohl und roten Linsen Gemüsecurry.
Am Abend packte ich noch Geschirr aus diversen Nachlässen aus. Ich habe nun ein Kaffeeservice mit Jagdmotiven. Spätabends Schliff ich noch meine japanischen Messer.
Morgen gibt es wieder Großeinsatz in der Ostwohnung.

Edit: Ich weiß, wo der Allergieanfall gestern herkam. Die Felder werden abgeerntet.

Auch das noch:

  • Miz Kitty reist mit dem Grafen – Tag 4Miz Kitty reist mit dem Grafen – Tag 4 Nach den kleinen Sidesteps in die Heimat der Vorfahren - irre, die Männer in Jonsdorf sehen alle aus wie mein Urgroßvater, klein […]
  • 20.03.202120.03.2021 Es wird langsam wieder wärmer. Heute morgen, als ich die Katzen zum Frühstück gerufen habe, kam Shawn von ganz hinten aus dem Park […]
  • 10.11. 201910.11. 2019 Ein schöner sonniger Sonntag. Ich war morgens draußen, um die Katzen zu füttern und es war frisch, leicht dunstig, zeitgleich glasklar und […]
  • BilanzBilanz Das Jahr geht zur Neige und ich schreibe schon die finale to-do-Liste, die abgearbeitet sein muß, bevor ich in den Flieger besteige. […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.