23.06. 2020

Wieder etwas fitter.
Heute nur Orga-Kram gemacht für die Auflösung des elterlichen Sommerhaushaltes und diese unsägliche Gewährleistungssache mit der Motorsense.
(Ich hatte jetzt erst gelesen, daß uns eigentlich auch die Kosten für 120 km Fahrt wegen „Sie müssen uns das defekte Gerät bringen, damit wir es uns ansehen können.“ erstattet werden können. Noch mehr Hals hatte ich beim Lesen des Kleingedruckten auf dem Werkstattauftrag: Sollte ich was kaputt gemacht haben, müßte ich die Kosten für das Einsenden und die Diagnose zahlen. Auch ist so nicht korrekt.)
Beim Frühstück lauerten beide Katzen auf den Moment, indem ich mein Wurstbrot fallenlasse. Shawn sprintete plötzlich los, fing sich ein Vögelchen, daß unter die Buchsbaumhecke gehüpft war und fraß es binnen weniger Minuten auf. Dabei hatte er gerade erst etwas zu essen bekommen. Diese Raubtiere.
Nachmittags kauften wir noch Teichfolie und ein Drainagerohr. Es sind Gewitter angekündigt. Nicht daß der Keller schon wieder naß wird.
Abends dann sehr müde.

Auch das noch:

  • 14.01.201914.01.2019 In Berlin gewesen. Die Hinfahrt war Drama. Es ging schon in Bassendorf mit waagerechtem Schneesturm los und setzte sich auf der Autobahn […]
  • 13.07. 202013.07. 2020 Nachdem der Berlin-Drama-Streß (erst einmal) vorbei war, ging es jetzt richtig los, die Ostwohnung soll Gästewohnung werden. Am Vormittag […]
  • 17. & 18.4.17. & 18.4. Jetzt wird es hypochondrisch. Seit dem Ziegelsteine-Knibbeln am Sonntag hustete ich kräftig Putzstaub ab. Das kenne ich schon vom […]
  • 04.07. 202004.07. 2020 Ein schwüler, sich abkühlender Regentag. Morgens schaffte ich es noch, die Bettwäsche von der Leine zu holen, die über Nacht getrocknet […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.