21.07. 2022

10 Grad kühler, aber immer noch heiß. Der angekündigte Regen bestand aus ein paar Tröpfchen.
Den halben Tag sammelte ich mit dem Grafen Heu ein, bis ich rotgesichtig und überhitzt war.
Dann putzte ich die Gästewohnung. Am Abend goß ich Blumen und Gemüse, es würde auch nachts kaum regnen.
Danach strickte ich noch etwas.

Auch das noch:

  • 10.07.201910.07.2019 Morgens mit der Straßenbahn nach Hohenschönhausen gefahren, die U-Bahn fährt grade nicht. Diesmal einer reinen Frauenrunde etwas über […]
  • Zehn Tage späterZehn Tage später # Betr.: Kain no matsuei Japaner sind machistische, sexbesessene, brutale Kinderf..., auch wenn das als Independent-Film rübergebracht […]
  • 26.10. 202126.10. 2021 (Edit: schon erstaunlich, was nach 1 Uhr nachts in Kooperation mit den Autokorrektur für schwachsinnige Schreibfehler entstehen, die ich […]
  • Man kennt dasMan kennt das Das sind grade wilde Zeiten. Wenn man Zukunft generiert, also schaut, wie man eine geplante Veränderung im Leben realisieren kann, testet, […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.