21.02. 2020

Leider wieder zwei Stunden mit dem Berliner Drama verbracht.
Ansonsten: Geräumt, geharkt, gesaugt, geputzt und gewischt.
Dann Haare gewaschen und (wo las ich das neulich?) das Menschenkostüm angezogen und nach Landsdorf zur Burger Night gefahren.
Hinterher, dank Social Media, zu den Freunden von drei Dörfer weiter, da das von Landsdorf nur noch ein Dorf weiter ist, auf einen Absacker gefahren.
Fast wie in der Stadt.

Auch das noch:

  • 24.02. 202024.02. 2020 Schöner Wochenbeginn. Eine Runde Aufmerksamkeit fürs Berliner Drama in Form von 1 längeren Telefonat, 1 Gespräch und 1 […]
  • 06.03. 202006.03. 2020 Trübe kalt und melancholisch war dieser Tag. Ich beschäftigte mich den halben Tag mit Buchhaltung und einen viertel mit dem Berliner […]
  • Mein Sommer als ImmobilieMein Sommer als Immobilie Ich weiß gar nicht, was das ist, aber mir ist seit Wochen und Monaten nicht nach Socialising. Ich habe mein tägliches Tun in Portiönchen, […]
  • WMDEDGT März 2020WMDEDGT März 2020 Wie immer am Monatsfünften fragt Frau Brüllen, was wir den ganzen Tag gemacht haben. Ich war heute zum ersten Mal kurz wach, als der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.