21.08. 2019

Den ersten Tag wieder ohne zwischendurch zu liegen auf den Beinen, aber langsam gemacht. Wäsche gewaschen, im Untergeschoss Staub gesaugt, geräumt und abends mit dem Grafen Rasenschnitt geharkt. Ein wunderbarer milder Spätsommerabend mit goldenem Licht, an dem es ganz ruhig und friedlich war.
So darf es bleiben.

Auch das noch:

  • 14.09. 201914.09. 2019 Morgens gebadet und Haare gewaschen weil zu früh wach. Verkehrswege unten gesaugt, im Gästezimmer noch schnell vom Sommerbett zum […]
  • 18.08. 201918.08. 2019 Ein Tag fast ohne Ereignisse. Weitgehend im Bett und im Sessel geblieben. Gesund geschlafen. Gelesen. Die Fenster weit offen, während es […]
  • 23.08. 201923.08. 2019 Ein langsamer Tag. Gardinen gewaschen, Gardinen genäht. Mit dem Grafen eine Dramameetingergebnissituation besprochen. (Es ist nur […]
  • 14.03.201914.03.2019 Ein Tag mit Primavera im Park. Sie hat so wohltuend meine Hilflosigkeit, meinen Kopfquark und mein ständiges Inneres „Hä?“ sortiert, so […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.