20.07. 2019

Die Bettbezüge, die gestern im Sturzregen tropfnass geworden waren, hatte der Wind sehr bald trockengepustet. Ich hing noch mehr Wäsche auf, um das Zimmer war nach Abreise der Gäste (Frau Wortschnittchen weilt ja nun wieder in Chile) fertig zu machen, denn nächste Woche kommt der nächste Besuch.
Der Graf fuhr nach Berlin.
Es war schon wieder sehr warm. Ich machte klar Schiff in der Küche und legte mich für ein Stündchen hin.
Am frühen Abend holte mich die Freundin von drei Dörfer weiter ab und wir fuhren zum Baggersee schwimmen. Das war wirklich wunderbar.
Danach ging kurz die Welt unter, aber es regnete bei weitem nicht mehr so stark wie gestern.

Auch das noch:

  • Es gab auch noch ein anderes WochenendeEs gab auch noch ein anderes Wochenende Das Wochenende war voller Feste. Am Freitag wurde der Graf zum wiederholten Mal 35. (Er behauptet, es es gäbe für ihn kein […]
  • 12.09. 202112.09. 2021 Der Wecker klingelte früh. Es war noch fast dunkel. Rotkäppchen nahm ihr Körbchen und ein Messer (es gibt Wölfe in der Gegend) und ging in […]
  • 02.06. 202002.06. 2020 Es war warm, sehr warm Was macht man an so einem Tag? Arbeitet in der Sonne. Ich harkte Gras und es wurde immer anstrengender und zäher, […]
  • Vigil 25Vigil 25 Beim Anfertigen eines stilechten Nähmutti-Jerseykleides (Onion 2022, das Knotenkleid), fiel mir auf, dass sehr viele Kleider von vorn gut […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.