19.4.

Ein Tag als röchelnder, sterbender Schwan. Ich wankte immer mal in die Küche, löffelte Fertigpudding, trank literweise Wasser und litt. Manchmal las ich, aber meistens schlief ich.

Auch das noch:

  • 30.08. 201930.08. 2019 Noch ein warmer Tag, aber die Sonne hat nicht mehr diese Kraft. Den Übernachtungsgast verabschiedet. Wäsche aufgehängt. Weil sie […]
  • 06.08. 201906.08. 2019 Ein mild-warmer Tag, sehr angenehm feucht und mit interessanten Wolken. Das Internet lahmte. Wahrscheinlich saugen sich die Bäume voller […]
  • 23.08. 201923.08. 2019 Ein langsamer Tag. Gardinen gewaschen, Gardinen genäht. Mit dem Grafen eine Dramameetingergebnissituation besprochen. (Es ist nur […]
  • Im AusstandIm Ausstand Der heutige Tag war eigentlich schon strategisch durchgeplant: Zum letzten Harley Day, Motorradbräute fotografieren. Vielviel […]