17.10. 2019

Mattes Licht den ganzen Tag, aber warm. Dazu immer mal Nieselregen.
Zweimal das bunte Kätzchen gefüttert. Man kann vorsichtig von gedeihen sprechen.
In der Senke Grasschnitt geharkt und das war selten anstrengend. Er war nass und mit Laub vermischt und klebte in Klumpen am Boden. Nachdem ich ihn auch weggefahren hatte, taten mir die Arme weh.
Dann mit dem Grafen die Verschlußbretter für das Holzlager, das einst ein Hundezwinger war, angeschraubt. Bei der Hälfte war es allerdings dunkel und wir verschoben den Rest auf morgen.
Abends Nudeln mit Ketchup.

Auch das noch:

  • wmdedgt März 2017wmdedgt März 2017 Das wird eine knappe Sache, denn das iPad hängt im wackeligen Hotel-WLAN. Es ist der Fünfte des Monats und Frau Brüllen fragt: Was machst […]
  • 29.04.201929.04.2019 Früh aufgestanden, weil die Schornsteine geputzt und eine Schwelle aus Beton gegossen wurde. Dann war es nach einem gemütlichen Frühstück […]
  • Sonntagsmäander in tiefer LangeweileSonntagsmäander in tiefer Langeweile Ich fühle mich wie ein krankes Kleinkind, ausgeschlafen und gelangweilt. Aber für das normale Leben bin ich noch nicht gesund genug, […]
  • SynchronizitätSynchronizität Während ich für den letzten Post recherchiere, was ich vor 25 Jahren getan habe und dabei online nach den Daten einer Inszenierung suche, […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.