16.01. 2021

Es war kalt und teilweise sonnig.
Ich strickte vormittags, weil ich den Pullover schnell fertig machen wollte und der Graf nebenher die Vorsitzendenwahl des CDU-Parteitags streamte. Sagen wir mal so, gewonnen hat der beste Spin und der emotionale Hook. Das war gute Arbeit von Politikberatung.
Nachmittags gingen wir etwas spazieren (selbstverständlich mit Katzenbegleitung), der Graf sägte Kerben in die Holzscheiben, damit wir sie bald spalten können und wir holten Holz. Danach war ich völlig durchgefroren und mußte wieder an den Ofen.
Abends machte ich Sahneschnitzelchen im Dresden-Style.
Dann zappten wir durch Filme, ich erwischte von Lost Highway leider nur noch den Abspann. Allerdings strengen mich David-Lynch-Filme immer furchtbar an. Auch wenn sie in Details überwältigend gut sind.
Morgen geht es früh raus Paletten holen.

Auch das noch:

  • Nach Diktat verreistNach Diktat verreist Ähm, ja, und dann ging die Kinderlandverschickung plötzlich sehr schnell. Nix Berg, aber jede Menge Caspar David […]
  • 07.10. 202007.10. 2020 Erstaunlicherweise war es noch mal ein fast warmer Tag. Morgens mit Muttern etwas Bürokratie erledigt. Wir redeten seit dem Frühsommer […]
  • LosfahrenLosfahren Wir fuhren am Samstag in Polnische hinein, in eine ganz langsame winterliche Abenddämmerung. Kurz nach Forst mussten wir lernen, daß die […]
  • 10.11. 201910.11. 2019 Ein schöner sonniger Sonntag. Ich war morgens draußen, um die Katzen zu füttern und es war frisch, leicht dunstig, zeitgleich glasklar und […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.