15.06. 2021

Ein etwas kühlerer, verhaltener Tag. Jetzt kam die Müdigkeit nach den letzten anstrengenden Tagen.
Ich machte nur Kleinigkeiten. Einen Bruchteil des Rosenthal-Geschirrs in die Ferienwohnung räumen (also ein 6er-Kaffee- und Speise-Service).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kitty Koma (@kittykoma)


Nach vielen kleinen Räumereien und Basteleien war ich sehr müde und brauchte Mittagsschlaf.
Nachmittags ging es mit ähnlich verminderter Schlagzahl weiter.
Am Abend strickte ich und kramte nebenher weiter.
Das wars.

Auch das noch:

  • 18.10. 201918.10. 2019 Laub geharkt bei 17 Grad und recht feuchter Luft. Durch den Regen der letzten Wochen ist der Boden fast moorig. Der Graf hat heute eine […]
  • „Niemand sollte versuchen, sich an ihr zu messen“„Niemand sollte versuchen, sich an ihr zu messen“ Es gibt das Bonmot, dass mann sich gar nicht mit dem Kleinreden von bahnbrechenden, innovativen Frauen beschäftigen muss, das würden schon […]
  • 19.02. 202019.02. 2020 Aprilwetter mit zeitweise schneidend kaltem Wind, es war aber merklich länger hell. Abends klar und es gab leichten Frost an windigen […]
  • KontrasteKontraste Am Morgen von Tag 11 ritten wir in Wernersdorf vom Hof und machten uns auf den Heimweg. Mit Halt in Hirschberg. Wo ich sogar die […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.