12.01. 2022

Wärmer und sonnig. Laub geharkt, Anzündholz geschnitten, Dachlatten von nebenan geholt, die der Graf zersägte.
Abends verbrannten wir die Stücke mit Nägeln am Feuerplatz.
Mimi war heute selig.
Erst war sie Gartenhelferin.

Dann assistierte sie beim Feuer machen.

Denn sie weiß, wenn das Feuer brennt, darf sie zu mir auf den Schoß.

Es hat uns einmal ordentlich durchgeglüht.

Auch das noch:

  • Zeitkapsel 2Zeitkapsel 2 Ein Freund schickte mir gestern eine Mail, die vor genau 9 Jahren an ihn schrieb: Gestern abend, als ich losging, stand ich vor dem […]
  • 16/7/14 Tagebuchbloggen16/7/14 Tagebuchbloggen Gestern klingelte der Wecker früh, weil ich mich mit einer Freundin traf, deren Website eine neue Struktur und die eine Einführung in […]
  • Was machst duWas machst du wenn dein bester Stürmer sagt, daß er ein Angebot von Bayern München annimmt und du bist nur Herta BSC?
  • Sonntagsmäander im sterbenden SommerSonntagsmäander im sterbenden Sommer Hier ist nur unterschwellig gerade etwas Endzeitstimmung, das Wetter ist zu goldig. Aber. Was draußen gerade passiert könnte das […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.