11.12. 2019

Ein grautrüber und kalter Dauerregentag. Die Müllabfuhr hatte Termin, kam aber wohl nicht oder erst sehr spät.
Gleich morgens die Katzen rausgeschmissen, weil sie sich mit Reviermarkierungsspielchen vergnügt hatten. Sie haben beide ein Lieblingskatzenklo, leider immer das selbe. Sie saßen heute auch im Katzenhaus, leider gefällt es auch den Katzen in ihrer Umgebung sehr gut. Am Abend stürzte eine große Kuhkatze raus, als ich um die Ecke bog. Hm. Vielleicht braucht es eine chipgesteuerte Klappe.
Ansonsten eine 2 m lange Rolle Filz von der GLS-Station abgeholt. (BTW, in der nächsten Kleinstadt, 7 km von hier, ohne Auto ginge das nicht. Weil auf Twitter sich schon wieder mal Leute auf die Brust schlugen, daß sie im Stadtzentrum nur Fahrrad fahren.) Eingekauft, Filz zugeschnitten und mich für den Grafen bereit gehalten, der Assistenz wollte.
Abends die letzte Roulade gegessen und der Frau Mama zum Geburtstag gratuliert.

Auch das noch:

  • Alles eine Frage der TechnikAlles eine Frage der Technik Der Server von blogger.de hat sich verabschiedet. Das ist der Moment, wo ich dann über meine Textpattern-Selberbasteleien auf einem […]
  • Vigil 66Vigil 66 Als die Amerikaner vor ein paar Jahren mit der "True Love Waits"-Kampagne gegen Teenagerschwangerschaften vorgingen, habe ich hämisch die […]
  • 12.05. 202112.05. 2021 Heute ist der Abend, an dem ich 100mal aufschreiben müßte „Wer ältere Lebensmittel verwertet, sollte sie gründlich kochen.“ Mann ist mir […]
  • 18.07. 202018.07. 2020 Die Familie ist da. Das ist schön. Es regnet immer wieder sturzbachartig, dann strahlt wieder die Sonne.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „11.12. 2019

  1. Liebe Frau Koma,
    supergute Idee, die Tür zum Katzenparadies mit einem Chipcode zu versehen…..*gg*
    Sie wissen doch, auf dem Dorf wird geteilt und dies gilt für Mensch, Maus und Katz!
    Ich liebe Ihre Berichte aus dem Gutshaus, die aus dem Berliner „Nestchen“ hatten ebensolchen Charme.
    Weiterhin viel Freude!

Kommentare sind geschlossen.