11.05.2019

Das Wetter warm wieder sonnig, wenn auch immer noch frisch.
Viel getan. Unkraut aus den Beeten gezogen, die neue Sense zusammengebaut und geschliffen. Wäsche gewaschen. Mit dem Grafen zur Dachrinne hochgestiegen und ein Vogelnest entdeckt, daß die Ursache für den Wasserstau war. Da hat jemand völlig gaga Nistmaterial reingepackt, das Nest aber nie bezogen.
Mit der Gästin gegessen und geredet.
Beobachtet, wie ein großer brauner Vögel lautlos in die Kastanien flog, danach zeterten die Amseln. In die Äste geschaut: es war eine Eule.

Auch das noch:

  • 17.04.201917.04.2019 Nachdem ich gestern in der Senke Grassamen nachgesät und dann etwas gewässert hatte, sagten sich die Vögel heute morgen: „Ey geil, kommt […]
  • 02.08. 201902.08. 2019 Schon wieder entsetzlich müde. Ein Tag mit Sonne und Regen, der Park ist wunderbar feucht. Bei den Freunden drei Dörfer weiter gewesen. […]
  • Springtime ItchSpringtime Itch Wie jedes Jahr, zuverlässig Anfang März, signalisiert mir mein Körper, daß jetzt alles anders wird. Was sich in […]
  • 29.08. 201929.08. 2019 Spät aufgestanden, lange gefrühstückt. Der Graf mähte dann die Obstwiese, ich harkte Maulwurfshügel platt und sammelte die in den letzten […]