09.12. 2022 – Küchentag

Nach der kalten Nacht kam ein mittelkalter Wintertag.

Die Katzen bekamen zum Frühstück Hühnerhaut und Knorpel mit Fleischrestchen in lauwarmer fetter Brühe serviert. Daß sie es mochten sah ich daran, wie konzentriert sie aßen. Mimi vergaß ganz, sich mit Shawn ums Essen zu streiten.
Wir waren nur mit Haushalt beschäftigt, Aufräumen, Müll wegbringen, Holz holen. An solchen Wintertagen reicht das.
Am Nachmittag holten wir das Auto ab, das den Transporter ersetzt.
Danach stellte ich mich in einem Anfall von Arbeitswut in die Küche, spülte Goldrandtassen, räumte auf und kochte Kaßler, Sauerkraut und Kartoffelbrei.
Abends strickte ich, der Pullover ist fertig bis auf den Kragen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert