10.06. 2021

So, Endspurt. Die Gästewohnung ist fast fertig, im Haus fehlen noch die Verkehrswege und draußen muß ich noch mit dem Freischneider über die Terrasse gehen.
Der Graf hat heute noch einmal den ganzen Tag geräumt, gemäht und geharkt. Die Katzen jagten sich durch die zusammengeharkten Heuhaufen und ihnen war es genauso zu heiß wie uns.
Nebenher versuchten wir das Problem mit dem Auto zu lösen.
Die Tricks, wie der ADAC so ein Auto öffnet, bekamen wir vom fachkundigen Freund übermittelt. Das Problem war nur: der Schließmechanismus klackte nicht auf, ob der Graf nun am inneren Türhebel zog oder auf den Öffner der Zentralverriegelung drückte. Nächste Eskalationsstufe wäre Scheibe einschlagen.

Auch das noch:

  • Das Leben, das Leben…Das Leben, das Leben… Hier sortieren sich gerade Dinge, die seit fünf bis sieben Jahren unterschwellig laufen. Auf dem Papier passiert das erst mal in meinem […]
  • VielesVieles läßt sich gerade nicht aufschreiben. Aus Gründen des Respekts. Aus Gründen der Diskretion. Aus strategischen […]
  • Vigil 57Vigil 57 Als die Nachrichten über einen atomaren GAU irgendwo in der Sowjetunion im Westfernsehen berichteten, ging das Abwägen los. Ist es die […]
  • 29.02. 202029.02. 2020 Ein Tag auf Achse. Vormittags nach Linstow gefahren zu einer Tagung. Also ich als Begleitung. Aber ich bin dann doch Besorgungen machen […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.