10.02. 2021

Den ganzen Tag unterwegs gewesen. Hinfahrt in strahlender Sonne und durch Raureiflandschaft. Auf glatter Autobahn zurück gefahren.
Von einem Vollpfosten belästigt worden, der zweimal versucht hat, mich rechts zu überholen, weil ich die linke Spur seiner Ansicht nach nicht schnell genug verlassen hatte. Den Typen mit Ignoranz gestraft.
Im nördlichen Brandenburg ist es kälter als hier.

Auch das noch:

  • Vigil 89Vigil 89 Die ganz schlimme Mischung von aufgekratzt und sturzmüde. Vorher 7 Stunden lang 10 Studentx vor mir gehabt, die offen und bereit zum […]
  • 29.06. 202229.06. 2022 Angenehm kühler und sonnig. Im Obergeschoss ist es immer noch sehr warm. Minimalinvasiv Wandflächen in der Mansarde gestrichen. Heute […]
  • 02.01. 202202.01. 2022 Das Kind ist heute 35 geworden. Wir setzten uns am frühen Mittag ins Auto, um zu gratulieren, das Enkelkind zu herzen und Kaffee und […]
  • 07.07. 201907.07. 2019 Keine Ahnung, warum, aber trotz großer Müdigkeit waren der Graf und ich nachts lange Zeit wach. Mit Unruhe und Herzklopfen. Entweder war […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „10.02. 2021

  1. Mit einem Auto nach Berlin gefahren und abends mit zwei Autos nach Norddeutschland zurück gefahren. Damit das Zweitauto in den nächsten Wochen wieder hier oben steht.

Kommentare sind geschlossen.