09.07. 2022

Ein sonniger Tag. Morgens nieselte es noch etwas und dann wurde es warm und sehr windig.
Nach dem Frühstück für 5 Personen hing ich Wäsche auf. Der Graf assiteierte jemandem, der Rasenmäher und Motorsense wartete. Siehe da, der Vergaser der Motorsense war total verschmiert. Nach dem Reinigen lief sie wieder tadellos und kräftig.
Ich mähte damit die Hälfte der Senke, der Ampfer war für den Rasenmäher schon zu hoch. Dann bekam ich starke Kopfschmerzen. Wegen der Pollen hatte ich eine FFP2-Maske getragen. Ich vermute, das vertrug sich nicht mit den Abgasen, die um mich herum wehten.
Das reichte auch für diesen Tag. Ich kraulte den Kater, der der Länge lang auf den warmen Steinplatten der Terrasse lag und legte ich auch eine Stunde hin.
Am Abend gingen wir nach hinten in den Park, um dort bei der Nachbarin und unseren Hausgästen zu essen. Es gab Salat, Grillwürste und -pfirsiche.


Nachdem wir Merlin, den kleinen weißen Hund beschmust hatten (Man sich im Hintergrund einen entsetzt schauenden Shawn vor, der gerade vorbei gestreunt kam und sah: DIE STREICHELN EINEN HUND!!!), gingen wir in der Dämmerung nach Hause.
Müde, Zeit fürs Bett.

Auch das noch:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.