09.05. 2020

Ein warmer Tag voll Duft nach Magnolien und Flieder.
Ich mähte mit der Motorsense die Fläche, die jetzt holzfrei ist. Wir waren einfach 14 Tage zu spät dran. Die Brennnesseln und der Giersch waren schon ziemlich hoch, hätten wir uns eher an die Arbeit gemacht, wäre es nicht so aufwändig gewesen.
Der Graf strich erst drei Holzstühle und arbeitete dann mit dem Rasenmäher nach. Jetzt ist Platz für Gestaltungsmöglichkeiten.
Ich sah sehr sonderbar aus. Frühlingspralles Grün zu schreddern ist wie Pesto machen. Ich war über und über besprenkelt.
Am Abend grillten wir Hamburger und saßen noch etwas auf der Terrasse.
Die Katzen hatten heute auch einen guten Tag. Ich sah Mimi das erste mal Mal mit einer winzig kleinen selbst gefangenen Maus.
Shawn spielte im hohen Grün mit etwas, das sich als Ringelnatter herausstellte. Sie war unverletzt, aber sehr langsam. Könnte sein, daß sie nicht sehr kräftig war. Es gibt zumindest im Park überhaupt keine Frösche, von denen sie sich hätte ernähren können.
Edit: Sie hat sich totgestellt, ich ahnte so was schon. Das machen Ringelnattern wohl öfter, wenn sie nicht entkommen können.
Die beiden waren nachts draußen geblieben und wollten morgens nicht zum Pennen reinkommen, als ich sie am frühen Abend in die Fewo 1 sperrte, damit Mimi nicht immer versuchte, auf unseren Tisch zu springen, hauten sie sich sofort zum Schlafen hin.

Auch das noch:

  • 01.06. 202001.06. 2020 Ein sonniger Pfingstmontag, der erst einmal mit Sorgen begann. Shawn kam morgens nichts zum Füttern und eine völlig verwirrte Mimi klebte […]
  • 30.05. 202030.05. 2020 Vormittags in Greifswald gewesen zum Einkaufen. Nachmittags die Stockrosen, Witwenblumen und Hokkaido-Kürbisse von den Nachbarn hinten im […]
  • 03.12. 201903.12. 2019 Ein komischer Tag. Erst war er sonnig und frostig, dann kam Nebel und es wurde sehr kalt und am Abend schlug das Wetter um und die […]
  • 20.01. 202020.01. 2020 Der Vormittag verging mit Bürodingen. Anmeldungen und Rechnungen (die VG Wort hat genau solche Einstiegshürden in Meldungen, wie das […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „09.05. 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.